Land Thüringen 1729 / 1738 (Thüringen Tabula) [Reprint]

Artikel-Nr.: 978-3-929000-70-2

Sofort lieferbar

19,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei.

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



Bedrucktes Blatt (BxH) 55.8 x 48,5 cm – Blattgröße  (BxH)  57,8 x 48,8 cm. Plano, Altkolorierter Kupferstich von Johann Christoph Homann, Reprint.

Der berühmte Nürnberger Kartograph und Verleger Johann Baptist Homann veröffentlichte seine erste Landkarte von Thüringen zwischen 1713 und 1716. Der Karteninhalt beruht auf dem von Adolar Erich (1559-1634) in seiner Thyringischen Mapp oder Landtafel entwickelten Kartenbild von Thüringen. Vor Homann hatten bereits Henricus Hondius, Johann Blaeu, David Funcke, Peter Schenk und andere Kartographen verkleinerte Nachstiche von Erichs Landkarte angefertigt.
Im Jahr 1729 brachte J. B. Homanns Sohn Johann Christoph (1703-1730) eine verbesserte und vermehrte Ausgabe dieser Karte heraus. Friedrich Christian Lesser unterzog die Karte im Jahr 1738 einer erneuten Revision. Dies war die letzte Verbesserung, die Homanns Karte von Thüringen im Ganzen erhalten hat.
Die vorliegende Karte ist ein Reprint der Ausgabe von 1738. Sie zeigt in anschaulichem Flächenkolorit die einzelnen Herrschaftsgebiete in Thüringen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Homann Erben, thüringen